Es war unser erstes Date. Ich war mir nicht einmal ganz sicher, ob sie wusste, dass es ein Date war. Aber auf  Singlely habe ich mir noch ein paar Dating Tipps geholt. Wir trafen uns auf einer Hochzeit und sprachen dann einmal pro Woche oder so für ein paar Monate am Telefon. Ich fragte, ob ich sie ausführen könnte, und sie gab zu.

Ich kaufte ein paar Brettspiele, wählte ein trendiges neues Taco-Geschäft und fand ein Nicht-Ketten-Café, in dem ich nach dem Mittagessen herumhängen konnte. Coffee sagte, ich sei interessiert und ernst, aber nicht verzweifelt. Die Brettspiele sagten, dass ich weiß, wie man lacht und Spaß hat, aber dass ich hier bin, um zu gewinnen. Ich weiß nicht, was Tacos gesagt haben, aber ich mag sie.

ein Date haben

Es war ein tolles Date. Das Gespräch war eine süße Mischung aus Ernsthaftigkeit und Dummheit, aus Geschichtenerzählen und guten Nachfragen, alles gefüllt mit unserer gemeinsamen Liebe zu Jesus. Ein paar Stunden vergingen sehr schnell. Sich sicher fühlend, erklärte ich ihr, was ich über sie fühlte, und fragte, ob sie dating anfangen wollte.

„Ich hatte heute auch eine tolle Zeit. Es hat mir wirklich Spaß gemacht, dich kennenzulernen. Ich habe unsere Gespräche wirklich genossen, und die Art und Weise, wie du mich auf Jesus aufmerksam gemacht hast. . . .” Alles, was ich hören wollte. „Du bist ein netter Mensch….“ Warte, was bedeutet das überhaupt? „…aber wenn ich an eine Beziehung denke, ist mein Herz kalt.“

Lange, unangenehme, unbequeme Pause. „Kalt?“ „Ja… kalt.“ „Wie eiskalt oder lauwarm?“ “ Kalt.“

Was ist so falsch gelaufen? Was hätte ich anders machen sollen? Es schien alles so bequem, so aufregend, so richtig, so sicher. Aber als der Tag zu Ende war, war sie kälter als eine Milchkönigin, und ich war nur „ein netter Mensch“. Es hatte das Gefühl bekommen, dass dies endlich mein letztes erstes Date sein könnte. Natürlich schätze ich, dass sich die ersten Dates schon einmal so angefühlt hatten. So oder so, hier war ich wieder da, wo ich anfing. Achterbahnfahrten wie diese reichten aus, damit man die Ehe aufgeben wollte.

Wie war dein letztes erstes Date?

Ist es gut gelaufen und hat zu mehr geführt? Oder bist du gegangen, um das nie wieder durchmachen zu wollen – und hast gedacht: Vielleicht ist die Ehe nicht all den Schmerz, die Verwirrung und den Kummer wert, den wir ertragen, um sie zu haben?